Einweisende Ärzte

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen in unserer Klinik und auf unserer Internetseite. Ich freue mich sehr, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und auf eine gute kollegiale Zusammenarbeit. An dieser Stelle möchte ich Ihnen gerne die Sportklinik Hellersen vorstellen.

Als orthopädische Spezialklinik mit einem sehr hohen Spezialisierungsgrad in den jeweiligen Fachgebieten haben wir eine lange Tradition, sodass wir in diesem Jahr unser 75. Jubiläum feiern können. Während erst 1970 ein eigenes Gebäude für die Klinik gebaut wurde, wurden bereits seit 1946 die ersten Sportler bei uns behandelt. Diese Expertise ist bis heute geblieben. Unsere Ärzte betreuen als Mannschaftsärzte viele lokale Vereine sowie die Jugendmannschaften des DFB und darüber hinaus. So ist Chefarzt Dr. Bernd Lasarzewski seit über 20 Jahren Teamarzt der Frauen-Fußball-Nationalmannschaft.

Erste Adresse für Sportler

In unserer eigenständigen Abteilung Sportmedizin, die 1997 gegründet wurde, werden zudem Leistungs- und Check-up-Untersuchungen sowie Kaderuntersuchungen für Sportmannschaften durchgeführt und Trainingspläne erstellt. Neben Hobby- und Profisportlern vertrauen auch viele Nicht-Sportler auf unsere Expertise, denn wir schenken ihnen ebenso viel Aufmerksamkeit wie unseren Spitzensportlern – und das in jedem Bereich unserer Klinik.

Mit über 50 Medizinern können wir für jede Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates den richtigen Spezialisten zur Seite stellen. Von Verletzungen, über die Behandlung von Fehlbildungen und gelenkerhaltenden Maßnahmen bei Verschleiß bis hin zum Gelenkersatz sind wir Ansprechpartner für Sie und die Patienten. Jährlich werden an der Sportklinik Hellersen allein 850 Knie- und Hüftprothesen eingesetzt oder ausgetauscht. Unsere Spezialisten können genau einschätzen, bis zu welchem Punkt gelenkerhaltende Maßnahmen eingesetzt werden können und ab wann eine Prothese unumgänglich ist. Sprunggelenks-, Schulter-, Ellenbogen- sowie Finger- und Handgelenksprothesen werden ebenfalls an der Sportklinik Hellersen eingesetzt. So wendet Privatdozent Dr. Sascha Beck, seit Januar 2020 Chefarzt an unserer Klinik, seine Erfahrungen und Forschungsergebnisse zu neuen Verfahren in der Schulterendoprothetik an. Zudem ist er Spezialist für die Knorpelzelltransplantation. Es handelt sich dabei um eine besonders vielversprechende Behandlung, um den Knorpel möglichst lange zu erhalten und eine Arthrose zu verhindern.

Modernste Operationsverfahren

Grundsätzlich setzen wir auf modernste Operationsverfahren. So wird neben minimalinvasiven Eingriffen auch arthroskopisch operiert. Der Vorteil dieser Verfahren: Durch den gewebeschonenden Eingriff sind unsere Patienten in der Regel schnell genesen und können rasch wieder ihrem Alltag nachgehen oder auch Sport treiben.

Ebenfalls ist die Sportklinik Hellersen Ansprechpartner, wenn es um chronische Schmerzen geht. Die Spezielle Schmerzmedizin ist oft die letzte Hoffnung für Betroffene, wenn sie an anderen Stellen bereits als austherapiert gelten. Die Abteilung wendet modernste Verfahren und Medikamente an, wie Ziconotid, das Gift der Kegelschnecke. Spezielle Verfahren, die zum Einsatz kommen, sind die Epiduroscopie und Hochfrequenzstimulation.

Rund um den Rücken

Vervollständigt wird unsere Klinik mit dem Wirbelsäulenzentrum, dass im Oktober 2020 um die Spezielle Wirbelsäulenchirurgie erweitert wurde. Durch die enge Zusammenarbeit der Bereiche Konservative Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie und Spezielle Wirbelsäulenchirurgie kann der Patient sicher sein, dass alle Möglichkeiten ausgeschlossen wurden, bevor eine Operation in Betracht gezogen wird. Während die Wirbelsäulenchirurgie sich auf mikroskopische minimalinvasive Bandscheibenoperationen und Spinalkanalerweiterungen konzentriert, werden in der Speziellen Wirbelsäulenchirurgie komplexe Operationen durchgeführt wie zum Beispiel bei Wirbelkörperfrakturen oder Deformitäten.

Abgerundet wird unser Leistungsspektrum mit der Rekonstruktiven, Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. So werden die Form und Funktion des Körpers zum Beispiel nach einem Unfall oder bei einer angeborenen Fehlbildung wieder hergestellt. Unser Leistungsspektrum reicht von der Behandlung von Verbrennungen über die Narbentherapie, Tumorchirurgie bis hin zum Aufbau von Eigengewebe, unter anderem an der Brust. Ebenso dazu gehört die Brustverkleinerung, die Lipödem-Therapie inklusive der Liposuction, Straffungsoperationen und weitere Eingriffe, die auch die Absicht verfolgen, das äußere Erscheinungsbild zu verbessern zum Beispiel durch eine Haartransplantation, Laserbehandlungen oder Otopexie.

Wenn Sie detaillierte Informationen zu unserer Klinik sowie den einzelnen Fachbereichen benötigen, Fragen oder Anregungen haben, ebenso wenn es ein Problem gibt, zögern Sie nicht, sich an mich zu wenden. Ich stehe Ihnen als Ärztliche Direktorin gerne zur Verfügung.

Ich freue mich auf eine kollegiale Zusammenarbeit mit Ihnen,

Ihre Dr. Petra Scheffer

Telefon: 02351 945 2228
Telefax: 02351 945 2097
Email: sekretariat.scheffer@hellersen.de

Simone Broda

Sekretariat Handchirurgie

Simone Broda

Tel: 02351 945 2228

E-MAIL SENDEN



Hotline

Sie erreichen uns für Anfragen zu unseren medizinischen Leistungen unter
02351 945-0