Nach über 40 Jahren Sportklinik Hellersen in den Ruhestand verabschiedet

Zum 1. Oktober dürfen wir unseren langjährigen Mitarbeiter Wolfgang Schaldach in den Ruhestand verabschieden. Mit ihm geht ein Stück Klinik-Geschichte, denn er gehörte über 40 Jahre zum #TeamHellersen und hat dabei viele Mitarbeiter geprägt und noch mehr Patienten begleitet.

„Für seine treue und zuverlässige Arbeit, zuletzt als Leitung der Anästhesiepflege, sind wir ihm besonders dankbar und wissen schon jetzt, dass er fehlen wird“, sagt Vorstand Dirk Burghaus bei der Verabschiedung.

Wolfgang Schaldach absolvierte 1979 sein Examen zum Krankenpfleger und fand im März 1981 schließlich den Weg zur Sportklinik Hellersen, wo er bis zu seinem Renteneintritt arbeitete. Er begann als Krankenpfleger auf der damaligen Station A2, bevor er 1985 in die Abteilung Anästhesiologie und Labor wechselte.

Es folgte eine Weiterbildung in der Anästhesie- und Intensivmedizin, sodass ihm 1997 die Funktion als Abwesenheits- und Verhindertenvertreter des leitenden Krankenpflegers der Anästhesiepflege übertragen wurde und später schließlich die Leitung der Anästhesiepflege, die er bis zuletzt innehatte.

Wir wünschen Herrn Schaldach alles Gute und viele ausgelassenen sowie entspannte Renten-Jahre.



Hotline

Sie erreichen uns für Anfragen zu unseren medizinischen Leistungen unter
02351 945-0