Wirbelsäulenchirurgie

Die Abteilung „Wirbelsäulenchirurgie“ arbeitet eng mit der Neurochirurgie des „Medizinischen Versorgungszentrums Hellersen“ zusammen. Hier können die breitgefächerten Krankheitsbilder des Nervensystems dank langjähriger Erfahrung bestens abgeklärt und im Team die nächsten Schritte entschieden werden. 

Schwerpunkte

  • Mikroskopische minimalinvasive Bandscheibenoperationen an der Halswirbelsäule und der Lendenwirbelsäule über verschiedene Zugänge
  • Minimalinvasive Spinalkanalerweiterung von Spinalkanalstenosen der Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule und Lendenwirbelsäule über verschiedene Zugänge
  • Bandscheibenprothesen an der Halswirbelsäule
  • Infektionen an der Wirbelsäule, Abszesse
  • Tumore im Spinalkanal
  • Ambulante diagnostische, therapeutische Injektionen an der Wirbelsäule: Fecetteninfiltration, PRT
  • Nerven-Engpass-Syndrom: Carpaltunnelsyndrom, Kubitaltunnelsyndrom, Meralgia paraesthetica

 

Zur Konservativen Orthopädie
Zur Speziellen Wirbelsäulenchirurgie 



Hotline

Sie erreichen uns für Anfragen zu unseren medizinischen Leistungen unter
02351 945-0