Termin

Burnout - Ursachen, Symptome und Therapie

24.04.2019 18:00 - 19:30

Burnout beschreibt subjektiv einen negativen Zustand, der mit Überlastungsgefühlen einhergeht. Die Betroffenen fühlen sich erschöpft, können sich nur noch schlecht konzentrieren und die Bewältigung ihres Alltags erscheint erschwert. Burnout-Symptome sind sehr vielfältig. Sie äußern sich u. a. durch die Neigung zu Weinen, Schlafstörungen und in einem Nachlassen der geistigen Leistungsfähigkeit. Sie können aber auch in Form psychosomatischer Beschwerden auftreten. Häufig ist anhaltender Schmerz Bestandteil dieser ganzheitlichen Reaktion des Menschen. Jeder Betroffene zeigt ein individuelles Muster von Symptomen und Beschwerden. Das Hauptmerkmal von Burnout ist jedoch ein Gefühl tiefer Erschöpfung. Burnout wird meist mit Überlastung und Stress im Berufsalltag in Verbindung gebracht. Die Ursachen sind jedoch vielfältig. Wie man Burnout erkennen und überwinden kann, wie Sie sich schützen sowie die Bedeutung des Burnout im Rahmen der Behandlung chronischer Schmerzen, wird von Dr. Ralph Spintge, Leitender Arzt der Schmerzmedizin, gemeinsam mit der Psychologischen Psychotherapeutin Frau Porsch in diesem Vortrag diskutiert. Das Team wird  im Anschluss gerne für Fragen zur Verfügung stehen.

Referent: Dr. Ralph Spintge & Team

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich:
Telefon: 02351 945 0 
Email: veranstaltungen@hellersen.de 

Die Teilnahme an der Veranstaltung und das Parken sind kostenfrei.

 

Die Lüdenscheider Gesundheitsforen sind eine gemeinsame Veranstaltungsreihe vom GZH Hellersen, der AOK Nordwest und der Sportklinik Hellersen.



Hotline

Sie erreichen uns für Anfragen zu unseren medizinischen Leistungen unter
02351 945-0