Coronavirus: Wichtige Informationen 

 

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Besucherinnen und Besucher,

da die Sicherheit und Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für uns oberste Priorität hat, gelten bei uns während der Covid-19-Pandemie bei uns folgende geänderte Regelungen: 

REGELN ZUM MUND-NASEN-SCHUTZ UND ZUM BETRETEN DER KLINIK 

  • Jeder Besucher (hierzu zählen auch betriebsfremde Dienstleister, Lieferanten etc.) muss bei Betreten des Hauses und innerhalb der gesamten Klinik einen korrekt sitzenden Mund-Nasen-Schutz tragen. (Ausnahme: Patienten auf dem Patientenzimmer)! Bitte bringen Sie hierzu Ihren eigenen MNS mit! 
  • Visiere allein gelten nicht als ausreichender Schutz und müssen vor Betreten des Hauses gegen einen MNS getauscht oder durch diesen ergänzt werden.
  • Patienten, die aus medizinischen Gründen nicht in der Lage sind, einen MNS zu tragen, müssen bei Betreten der Klinik, zusätzlich zu einem ärztlichen Attest, einen negativen Corona-Test vorlegen. Nur dann kann der Zutritt gewährt werden.
  • Um ein Eindringen des Virus in unsere Klinik weiterhin bestmöglich zu verhindern, wird jeder Patient bei der Aufnahme auf das Coronavirus getestet. Ambulante Patienten, Besucher und Begleitpersonen werden vor Betreten des Hauses mit ihren persönlichen Daten erfasst und gescreent. Für die Nachverfolgung von Infektionsketten können diese Angaben unter Umständen sehr wichtig sein.
  • Reiserückkehrer aus aktuellen Risikogebieten dürfen die Klinik erst nach Vorlage eines negativen Corona-Tests betreten. Bitte haben Sie Verständnis, dass ohne Vorlage eines negativen Tests kein Einlass gestattet werden kann.
  • Wer in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten oder unter Verdacht stehenden Personen hatte oder Symptome aufweist, darf die Klinik nicht betreten.
  • Es ist stets ein Abstand von mindestens 1,5 - 2 Metern zu anderen Personen einzuhalten.
  • Die Cafeteria ist für Besucher und Patienten geschlossen.


FÜR PATIENTEN UND BEGLEITPERSONEN

  • Im Patientenzimmer dürfen Patienten den MNS absetzen, sofern sich keine Mitarbeiter oder Besucher im Zimmer befinden.   
  • Es ist zu Ihrer (ambulanten oder stationären) Aufnahme maximal eine Begleitperson zur Einlieferung/Abholung erlaubt (kein Aufenthalt darüber hinaus).
  • Eine Begleitperson ist auch bei Ambulanz- / MRT-Terminen erlaubt. Allerdings bitten wir Sie im Sinne Ihrer Mitmenschen Coronabedingt abzuwägen, ob eine Begleitperson auch wirklich nötig ist, z.B. zur Hilfestellung (zum Verständnis im Arztgespräch bei älteren Personen, bei Sprachbarrieren, als Begleitung von minderjährigen Patienten oder bei älteren Menschen, die nicht mehr so mobil sind).
  • Um dennoch die Kommunikation zu Ihren Angehörigen aufrecht zu erhalten, steht allen aufgenommenen Patienten derzeit kostenfreies WLAN zur Verfügung. 
  • Kioskartikel für den täglichen Bedarf, werden Ihnen auf Bestellung einmal am Tag auf Ihr Zimmer geliefert (die Bezahlung hat Bar zu erfolgen)

FÜR BESUCHER

  • Besuchszeit: 15 - 18 Uhr
  • Es ist ein Besuch pro Patient und Tag von maximal zwei Personen erlaubt.
  • Allerdings ist maximal eine Besuchergruppe pro Patientenzimmer für maximal 30 Minuten erlaubt.

Aus aktuellem Anlass: Den Anweisungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist stets Folge zu leisten. Bei wiederholtem Verstoß gegen unsere Corona-Besucherregelungen behalten wir uns vor, während der Aufenthaltszeit weiteren Besuch auszuschließen.

Wir sind uns bewusst, dass diese Maßnahmen eine große Belastung für Sie und Ihre Angehörigen bedeuten. Es ist jedoch unsere wichtigste Aufgabe, die Gesundheit unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehöriger zu schützen. 

Für Rückfragen steht Ihnen unser Klinikpersonal gerne persönlich oder unter der Rufnummer (02351 945-0) zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!



Hotline

Sie erreichen uns für Anfragen zu unseren medizinischen Leistungen unter
02351 945-0