Unsere Leistungen

Die Spezialisten rund um das Knie

Knieschmerzen können auch schon im jungen Alter auftreten und Hobbysportler und Spitzenathleten sind gleichermaßen betroffen. Oft ist Gelenkverschleiß der Grund für eine Knie-OP, aber es gibt natürlich auch viele andere unterschiedliche Auslöser für Beschwerden.

Die Mediziner und Therapeuten der Fachbereiche „Kniechirurgie/ Traumatologie“ und „Schulter-, Ellenbogen-, Kniechirurgie“ rund um die Chefärzte Dr. Volker Stoll und Dr. Bernd Lasarzewski sind seit vielen Jahren darauf spezialisiert, minimal-invasive arthroskopische Operationstechniken oder Kniearthroskopie erfolgreich anzuwenden. Schließlich wollen wir dank kleiner Schnitte die Eingriffe so gewebeschonend wie möglich durchführen, um eine rasche Genesung unserer Patienten zu erreichen. Dabei versuchen wir immer, das eigene Gelenk so lange wie möglich zu erhalten, etwa durch Knorpeltransplantationen. Ist das Knie allerdings stakt geschädigt, kann der Einsatz einer Teil- oder Vollprothese sinnvoll sein.

All diese Eingriffe führen unsere Ärzte und Therapeuten hundertfach pro Jahr durch und begleiten die Patienten vor, während und nach einer Knie-OP bestmöglich. Unserer Expertise vertrauen Amateur- und Profisportler aus dem Spitzensport. So betreut Chefarzt Dr. Stoll Tennis-, Golf-, Volleyball- und Fußballmannschaften aus dem Amateur- und Profibereich. Chefarzt Dr. Lasarzewski betreut die deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft als Teamarzt.  

Schwerpunkte

  • arthroskopische und offene Kniechirurgie 
  • vordere und hintere Kreuzbandoperationen 
  • operative Behandlung der instabilen Kniescheibe
  • gelenkerhaltende orthopädische Operationen
  • Beinachsenkorrekturen
  • differenzierte Knorpelbehandlungen 
    (Knorpel-/Knochentransplantationen, Knorpelzelltransplantationen, Mikrofrakturierungen, Abrasionsarthroplastiken)
  • Meniskusnaht /-ersatz 
Manuela Behrends

Sekretariat Schulter, Ellenbogen, Knie / Sporttraumatologie

Manuela Behrends

Tel: 02351 945 2231

E-MAIL SENDEN

Kerstin Funk-Niklas

Sekretariat Knie / Sporttraumatologie

Kerstin Funk-Niklas

Tel: 02351 945 2236

E-MAIL SENDEN



Hotline

Sie erreichen uns für Terminvereinbarungen und Anfragen zu unseren medizinischen Leistungen
02351 945-0